Dr. Yan und Labor in Wuhan – Wer hat was durchgesickert?

FRAGE: Herr Armstrong, was ist Ihr Meinung zu Dr. Yan und ihrer Behauptung, dass dieses Virus im Wuhan-Labor erzeugt wurde? Sie ist im April von Hongkong in die Vereinigten Staaten geflohen und sagt, dass sie niemals nach Hause zurückkehren darf. Was ist Ihre Meinung zu dieser Geschichte?

ANTWORT: Ich habe von Anfang an erklärt, dass diese Pandemie nicht als natürlich in unsere Modelle passte. Ich habe berichtet, dass Fauci derjenige war, der mit dieser Art von Virus experimentierte, und ihm gesagt wurde, er solle aufhören. Er schickte dies dann nach Wuhan. Jede Quelle, die ich mir angesehen habe, bestätigt, dass es in einem Labor hergestellt wurde, aber wegen der sehr niedrigen Todesrate keine Biowaffe war. Auf der Grundlage der Beweise von Personen, die im Dezember und Januar plötzlich Aktien- und Anleihenpositionen verkauften, und von Insiderquellen, die angaben, dass ein “Virus” kommen würde, glaube ich jedoch nicht, dass China dieses Virus absichtlich durchsickern ließ.

ICH BIN DER ÜBERZEUGUNG, dass, wenn eine echte Untersuchung gemacht würde, diese zeigen würde, dass die Quelle dieses Lecks auf dieses Konsortium zurückgeht, das den Great Reset mit Plänen zur Umstrukturierung der gesamten Weltwirtschaft vorantreibt. Sie machen genau die gleichen Fehler wie Marx – sie ignorieren die menschliche Natur und versuchen, uns zu manipulieren, indem sie die Gesellschaft in Schafe verwandeln.

Kommentare sind geschlossen.