Amerika: Land der Freien… und Verschwörungsspinner

strategic-culture.org

Nun, gibt es so etwas wie einen “tiefen Staat” in den USA? Ja, in der Tat, das gibt es. Gibt es eine nicht gewählte politische Opposition gegen Trump, die versucht hat, seine Präsidentschaft zu vereiteln, indem sie mit falschen Verschwörungsbehauptungen über “russische Einmischung” hausieren ging? Wiederum, ja. Dies sind gültige Verschwörungstheorien, ähnlich wie jene, die behaupten, dass die Ermordung des ehemaligen Präsidenten John F. Kennedy oder die Terroranschläge vom 11. September 2001 eine tiefe staatliche Beteiligung an ihnen hatten.

https://i1.wp.com/www.strategic-culture.org/wp-content/uploads/2020/09/Cunningham-2-930x520.jpg?resize=424%2C237&ssl=1REUTERS/Jonathan Ernst

Die Vereinigten Staaten sind an eine gefährliche Punkt angekommen, als ein hochrangiges Mitglied der Trump-Regierung die Bürger warnt, sich zu bewaffnen, weil “linke Killerkommandos” im Begriff sind, Vergeltung zu fordern.

Wenn Sie Waffen tragen, kaufen Sie Munition, meine Damen und Herren, denn die wird schwer zu bekommen sein”, drängte Michael Caputo, ein von Trump ernannter Sprecher für Angelegenheiten der öffentlichen Gesundheit. Er machte die Äußerungen Berichten zufolge in einem Forum in den sozialen Medien und behauptete, sein Leben sei durch ein politisches Attentat in Gefahr.

“Und wenn Donald Trump sich weigert, bei der Amtseinführung zurückzutreten, werden die Aufstände beginnen”, fügte Caputo hinzu. Er behauptete auch, dass Gesundheitsexperten der Regierung im Center for Disease Control and Prevention versuchten, Trump zu untergraben, indem sie die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie übertrieben. Und das von einem angeblichen Sprecher des Gesundheitsministeriums!

Diese Art von Schimpftiraden hat in Trumps Familie, seinen Helfern und…..

Kommentare sind geschlossen.