Trump: Coronavirus-Impfstoff wird in 3 oder 4 Wochen erhältlich sein

Trump freut sich auf den Impfstoff der in einer Rekordzeit von knapp einem Jahr hergestellt worden ist und seine Tochter hat schon bestätigt das sie sich auch Impfen lässt.

U.S. President Donald Trump speaks during a campaign rally in Reno, Nevada, U.S., September 12, 2020. REUTERS/Jonathan Ernst© REUTERS / Jonathan Ernst

Der US-Präsident hat wiederholt angedeutet, dass es einen zugelassenen Impfstoff gegen das neuartige Coronavirus geben wird, bevor er sich am 3. November zur Wiederwahl stellt.

Präsident Donald Trump kündigte am Dienstag an, dass die Vereinigten Staaten “sehr nahe daran sind, einen Impfstoff” gegen COVID-19 zu haben, und fügte hinzu, dass dieser innerhalb weniger Wochen fertig sein könnte.

“Wollen Sie die Wahrheit hören? Die vorherige Regierung hätte vielleicht Jahre gebraucht, um einen Impfstoff zu bekommen, wegen der FDA und all der Zulassungen. Und wir sind einige Wochen davor, es zu bekommen, Sie wissen, dass es drei Wochen, vier Wochen dauern könnte”, sagte Trump in einem Rathaus, das von George Stephanopoulos von ABC News moderiert wurde.

Gegenwärtig arbeitet die Verwaltung mit sechs Versuchsimpfstoffen, von denen drei in die wichtige Phase 3-Studie der öffentlichen Erprobung eingetreten sind.

Während Präsident Trump angedeutet hat, dass der Impfstoff noch vor dem Wahltag fertig sein wird, sagte der Direktor des US National Institutes of Health, Francis Collins, letzte Woche, es sei unmöglich vorherzusagen, ob die USA ihn bis zum 3. November haben werden, zeigte sich aber optimistisch, dass bis Ende 2020 ein solcher Impfstoff zur Verfügung stehen wird. sputniknews

Kommentare sind geschlossen.