EU droht tasächlich damit, Nordirland auszuhungern

https://i2.wp.com/sciencefiles.org/wp-content/uploads/2020/09/Nisra-total-sales-export.png?ssl=1

Kann man ein zu gutes Bild der Brüsseler Bürokraten haben?
Offensichtlich kann man es. So konnten wir es zunächst nicht glauben, dass die Brüsseler Verhandler um Michel Barnier tatsächlich damit drohen würden, Nahrungsmitteltransporte aus England, Schottland und Wales nach Nordirland zu blockieren.

Wir leben im 21. Jahrhundert, so haben wir gedacht.
Wir haben Mindeststandards an Moral und Anstand entwickelt, so haben wir gedacht.
Es gibt selbst in Brüssel Zivilisation, so war unsere Überzeugung.
Es gibt, so schließlich der größte Irrtum, selbst für EU-Bürokraten eine Grenze nach unten, die sie nicht unterschreiten werden.

Nun, wir haben uns geirrt. Brüssel droht tatsächlich damit, Nordirland auszuhungern und die Lieferung von Nahrungsmitteln aus England, Schottland und Wales nach Nordirland zu unterbinden.


Was das für Nordirland bedeuten würde, das kann man den beide…..

Kommentare sind geschlossen.