Gerald Celente: Trump wird gewinnen, die Blase platzen und Edelmetalle steigen

Greg Hunter von USAWatchdog.com sprach jüngst mit Gerald Celente über die jüngsten Entwicklungen an den Finanzmärkten und in der Politik in den USA.

Der Trendforscher geht davon aus, dass Donald Trump die Präsidentschaftswahlen im November gewinnen wird. Doch egal, welche Partei letztlich gewinne, sie werde es mit der größten wirtschaftlichen Depression der Geschichte zu tun bekommen.

Celente erklärt: “Wir sprechen von all dem digitalen Geld, dem digitalen Müll, der durch nichts unterstützt ist und auf nichts gedruckt wird, und sind nicht nur die USA, es ist weltweit. Sie werfen so viel wie möglich davon um sich, um die Märkte künstlich anzukurbeln und den Menschen genug Geld zu geben, um sie davon abzuhalten, auf die Straße zu gehen. Wenn Menschen alles verlieren und nichts mehr zu verlieren haben, drehen sie durch, und man sieht schon, wie sie durchdrehen. Diese große Blase, die sie weiter und weiter füttern, ist im Begriff zu platzen. […] Es wird also zu einem Zusammenbruch kommen. Wir befinden uns in der größten Depression.”

In Bezug auf Gold und Silber bleibt Celente optimistisch. Er rechne damit, dass Silber prozentual schneller steigen werde als Gold. Wenn Gold 3.000 oder 4.000 USD je Unze erreiche, könnte Silber das Niveau von 100 USD übersteigen.

Das Video in englisch. Unter Einstellungen können deutsche Untertitel aktiviert werden

Gerald Celente – Bubble About to Burst It’s One Big Scam

Kommentare sind geschlossen.