Der Druck wächst, Nord Stream 2 zu stoppen

Bild: Nord Stream 2 / Axel Schmidt

Die USA drängen auf Beendigung der Pipeline, allerdings ist Russland für die USA der viertgrößte Importeur von Öl

In Deutschland ist nach dem mutmaßlichen Giftanschlag auf den russischen Oppositionspolitiker und Korruptionsaufklärer Alexei Nawalny ein Streit um die allerdings seit Beginn kritisierte Gaspipeline Nord Stream 2 ausgebrochen. Jetzt werden Moral und Menschenrechte ins Feld geführt, um ein Verbot zu erreichen, das vor allem von den östlichen EU-Ländern wie Polen oder den baltischen Staaten, aber auch von den USA längst gefordert wurde und mit Sanktionen durchgesetzt werden sollte.

Hier dürfte es auch kaum einen Unterschied geben, sollte Joe Biden der nächste….

Kommentare sind geschlossen.