Neue Laser-Technologie. Wenn eine fremde Stimmen in Ihrem Kopf Befehle erteilt

Wissenschaftler vom Pentagon entwickeln “sprechender Laser”, der demnächst Botschaften direkt in Ihren Kopf strahlt

https://i0.wp.com/www.thetruthseeker.co.uk/wordpress/wp-content/uploads/2020/09/Police-Swat-Laser-Aim-Weapon-Raid.jpg?resize=418%2C236

Es mag wie Science-Fiction klingen, aber Experten sagen, dass wir vielleicht nur noch ein paar Jahre von “sprechenden Lasern” entfernt sind, die die Macht haben, Botschaften direkt in unsere Köpfe zu strahlen.

Eine militärische Initiative, die unter dem Namen Joint Non-Lethal Weapons Directorate bekannt ist, arbeitet an Laserwaffen, die in der Lage sind, klare Sprachschnipsel über große Entfernungen zu übertragen. Das Programm entwickelt Möglichkeiten, Gegner zu betäuben, abzuschrecken und anderweitig zu stoppen, ohne sie zu töten.

Die Waffe, an der sie arbeiten, nutzt einen “laserinduzierten Plasmaeffekt”, bei dem ein Hochleistungslaser abgefeuert wird, um einen Plasmaball zu erzeugen. Ein zweiter Laser wird dann abgeschossen, um dieses Plasma in Schwingung zu versetzen, was den Effekt hat, Schallwellen zu erzeugen. Wenn genügend dieser Bursts vom Laser mit den richtigen Frequenzen abgefeuert werden, klingen die Vibrationen des Plasmas genau wie menschliche Sprache. Diese Technologie könnte von Militärpersonal genutzt werden, um bestimmte Personen mit Warnungen oder Botschaften zu erreichen, ohne sich selbst zu gefährden.

Die Military Times berichtet, dass eine militärtaugliche Version dieser Waffe in fünf Jahren einsatzbereit sein könnte. Obwohl sie durch Glas in Gebäude eindringen kann, ist sie noch nicht in der Lage, andere Arten fester Barrieren zu durchdringen. Die Technologie wäre daher am besten für den Schutz statischer Bereiche wie feste Einrichtungen und vorgeschobene Stützpunkte geeignet, sagen Experten. Mit der richtigen Stromquelle könnte sie jedoch auf ein kleines Fahrzeug montiert werden, um als mobile Massenkontrolle zu dienen und Personen von Konvois fernzuhalten.

Diese Laser und Plasmakugeln könnten verwendet werden, um Perimeter zu sichern, anstatt Truppen persönlich dorthin zu schicken, um den Menschen mitzuteilen, dass sie sich bewegen müssen. Es kann Sprachkommandos geben wie “Halt, oder wir sind gezwungen, auf Sie zu schießen”.

Wissenschaftler des Pentagon hoffen, eine Version des Lasers zu entwickeln, die in der Lage ist, klare Botschaften über Hunderte von Kilometern Entfernung zu senden. Mit einem solchen Laser könnten Befehle sogar von einem Flugzeug aus gesendet werden.

Die Laser sind für die Ausführung mehrerer Funktionen ausgelegt

Diese Laser können auch auf Menschen mit Hitze einwirken, die sich wie mikroskopisch kleine Nadelstiche durch ihre Kleidung hindurch anfühlt. Dies verursacht ein sehr unangenehmes Gefühl, das die Menschen dazu veranlasst aus zu weichen. Obwohl sie behaupten, dass das Bohren des Lasers keinen Schaden verursacht, löst es Nervenreaktionen aus, die zu extremen Beschwerden führen können.

Derselbe Laser kann auch als fortwährende Blitzgranate verwendet werden, die wiederholte Geräusche erzeugen kann, um Menschen zu verwirren oder zu desorientieren. Standard-Blitzknallgranaten können nur ein oder zwei laute Knalle erzeugen.

MIT-Forscher arbeiten an einer Version des sprechenden Lasers, der auf Zivilisten anwendbar ist. Ihr Prototyp, der in der Fachzeitschrift “Optics Letters” beschrieben wurde, verwendet einen Laserstrahl, der Wassermoleküle in der Luft in der Nähe des Ohrs eines Zuhörers schüttelt. Dadurch entstehen berechnete Molekülkollisionen, die Schallwellen erzeugen. Die Forscher sagen, dass diese Laser verwendet werden könnten, um Nachrichten an bestimmte Personen in überfüllten Räumen zu senden oder Einzelpersonen vor gefährlichen Situationen zu warnen.

Ziel ist es, ein einziges System zu entwickeln, das eine Vielzahl verschiedener Effekte – wie Licht, Wärme und Lärm – erzeugen kann, um mehrere gegenwärtige nicht-tödliche Waffen zu ersetzen, die einzeln ähnliche Effekte erzeugen.

Die Technologie das die Armee einen sichereren Weg hat um Nachrichten zu senden, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen, ist eine gute Idee. Es ist nicht schwer, sich alle Möglichkeiten vorzustellen, was beim Abfeuern von sprechender Plasma-Laserkugeln schief gehen könnte. Der Missbrauch einer solchen Technologie sind keine Grenzen gesetzt.?

LiveScience.com

MilitaryTimes.com

Kommentare sind geschlossen.