Eurasien und die Vernetzung der beiden Zivilisationsregionen

Russland und China haben der gemeinsamen Entwicklung des eurasischen Projekts, das die Möglichkeit einer für beide Seiten vorteilhaften Zusammenarbeit bietet, stets höchste Priorität eingeräumt. Im Rahmen der Konsolidierung der Eckpunkte dieses Projekts arbeiten beide Seiten aktiv daran, die Eurasische Wirtschaftsunion und die Belt and Road-Initiative miteinander zu verbinden, um das Projekt vorantreiben zu können.

Die gemeinsame Entwicklung von Integrationsinitiativen, die heute besteht, hängt von den tiefgreifenden wirtschaftlichen Anforderungen der teilnehmenden Länder ab. Die Aufgabe dieses Verknüpfungsprozesses besteht darin, „zwei Zivilisationsregionen miteinander zu verbinden“, so der russische Außenminister Sergej Lawrow, der wiederholt betont hat, dass die Verbindung zwischen der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAEU) und der Initiative besteht. Die BRI-Straße und der BRI-Gürtel werden den Grundstein für die Bildung eines neuen eurasischen geopolitischen Raums legen, der ausnahmslos allen Ländern und Integrationsbündnissen offen steht.

Praktische Zusammenarbeit zwischen „BRI“ und „EAEU“

Die Zusammenarbeit zwischen China und Russland in diesem Bereich…..

Übersetzung LZ: أوراسيا وتشبيك المنطقتين الحضاريتين

Kommentare sind geschlossen.