Skandal: Corona-Kontaktlisten im Internet zu finden

Jens SpahnSeitdem die Merkel-Regierung „Corona-Maßnahmen“ erlassen hat um die „Ausbreitung des Virus einzudämmen“, müssen sich Café- und Restaurantbesucher zwangsweise in einer Corona-Kontaktliste eintragen. Die Kontaktliste soll angeblich dazu dienen, um im „Fall eines Ausbruchs die Infektionskette nachverfolgen zu können“. Was tatsächlich hinter der Zwangsregistrierung steckt, dürfte sich jeder selbst denken können.

Medienberichten zufolge sind nun aber 87.000 Datensätze aus der sogenannten…..

….passend dazu….
Maskenzwang in Schulen – Aber im Bundestag nach 30 Minuten Gesundheitsgefahr

Während Politiker keine Probleme haben, einen Maskenzwang in Schulen einzuführen oder zuzulassen, sollen Mitarbeiter des Bundestages nach 30 Minuten Maske durchatmen, aus gesundheitlichen Gründen. Es reichere sich zu viel CO2 im Blut an, so eine Hausmitteilung:

„Bereits nach 30 Minuten Tragedauer kann es je nach Art der Mund-Nasen-Bedeckung zu einem signifikanten Anstieg der CO2-Werte im Blut kommen, da die ausgeatmete Luft unter Umständen nicht so gut entweichen kann…..

Kommentare sind geschlossen.