Wie wirkt sich COVID-19 auf unser Sexualleben aus?

https://i0.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/519881.jpg?resize=335%2C181&ssl=1zerohedge.com

Bild: Sasin Tipchai from Pixabay

COVID-19 verändert das Leben weltweit, sowohl öffentlich als auch privat. Fast sechs Monate nach Beginn der Pandemie beginnen Wissenschaftler gerade erst damit, eine Bestandsaufnahme der Auswirkungen des Coronavirus auf die menschliche Sexualität vorzunehmen.

Dr. Nicola Döring, Professorin für Medienpsychologie und Mediendesign an der Technischen Universität Ilmenau in Deutschland, hat sich auf sexualitätsbezogene Mediennutzung und mediale Darstellungen von Sexualitäten spezialisiert. In einem kürzlich in den Archives of Sexual Behaviour veröffentlichten Artikel untersuchte Döring einige der vielen Möglichkeiten, wie COVID-19 unser Sexualleben – vielleicht langfristig – verändert.

Zunächst einmal sollte es kaum überraschen, dass es weit weniger One-Night-Stands gegeben hat. Lockdowns und der Ruf nach sozialer Distanzierung……

 

Kommentare sind geschlossen.