WHO ist korrupt: USA beteiligt sich NICHT an der globalen Corona-Impfstoff-Initiative

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat eine internationale Initiative gestartet, um die Entwicklung von Impfstoffen und Medikamenten gegen das Corona zu beschleunigen. Die Partnerschaft mit Covax wird von der Europäischen Union unterstützt. Die EU stelle 400 Millionen Euro zur Verfügung, kündigte die Ausschussvorsitzende Ursula von der Leyen in Brüssel an.

Die Vereinigten Staaten kündigten gestern an, dass sie sich dieser internationalen Koalition wegen der Verbindungen der Gruppe zur WHO nicht anschließen werden. Trump stoppte kürzlich die Finanzierung der WHO wegen der Art und Weise, wie die Organisation mit der Coronapandemie umgeht.

Covax wird von der Weltgesundheitsorganisation, der Coalition for Epidemic Preparedness Innovations und Gavi geleitet. Der Club plant, 2 Milliarden Corona-Impfstoffe von verschiedenen Impfstoffentwicklern zu kaufen und diese dann weltweit zu vertreiben.

Korrupte WHO

Die Coalition for Epidemic Preparedness Innovations erhielt 2017 von der Gates Foundation 100 Millionen Dollar. Die Bill Gates Foundation hat Gavi bereits mehr als 1,5 Milliarden Dollar gespendet. Und nach dem Ausstieg der USA ist der Software-Milliardär der größte Finanzier der WHO.

Die Organisation gab letzte Woche bekannt, dass mit 172 Ländern Gespräche über eine mögliche Teilnahme geführt werden.

Der Sprecher des Weißen Hauses, Judd Deere, sagte: “Wir werden uns nicht von multilateralen Organisationen behindern lassen, die unter dem Einfluss der korrupten WHO und Chinas stehen.

U.S. Won’t Join Global Coronavirus Vaccine Effort Because It’s Led By The WHO

Kommentare sind geschlossen.