Werden Hillary und die Dems den Bürgerkrieg bekommen, den sie zu provozieren versuchen?

Falls Sie dies noch nicht gesehen haben, sehen Sie sich dieses Video von Hillary Clinton an, in dem sie sagt, dass, Zitat: „Joe Biden unter keinen Umständen nachgeben sollte“:

„Unter keinen Umständen“ bedeutet „unter keinen Umständen“. Das würde auch den (zugegebenermaßen hypothetischen) Fall einschließen, dass Trump eindeutig durch einen Erdrutschsieg überzeugt. Auch hier bedeutet „beliebig“ wieder „beliebig“.

Die direkte Konsequenz daraus ist, dass die Dems das Weiße Haus mit allen Mitteln und unter allen Umständen wieder einnehmen sollen.

Das ist auch ein direkter Appell zur Sabotage der US-Demokratie, die, so fehlerhaft sie auch ist, die einzige rechtsstaatliche Option ist, die dem Volk der USA derzeit zur Verfügung steht.

Wird dies zu einem Bürgerkrieg führen?

Das ist eher unwahrscheinlich, denn für einen Bürgerkrieg braucht man mindestens zwei glaubwürdige Parteien, die Angriffe und Verteidigungsoperationen zumindest auf regionaler Ebene koordinieren können. Das sehe ich in den USA nicht.

Aber ich sehe nicht, wie lokale/regionale Gewalt (manchmal schwerwiegend) und politisches Chaos vermieden werden können.

Wir wissen bereits, dass die Dems niemals einen Trumpsieg akzeptieren werden.

Wir wissen auch, dass die Trump-Anhänger behaupten werden, man….

Kommentare sind geschlossen.