Präsident Trump erhält 28 Prozent Unterstützung von Schwarzen, 41 Prozent von Hispanoamerikanern!

Trump Statement Mueller Report Justice ServedEine schockierende neue Umfrage zeigt, dass Präsident Donald Trump 28 Prozent Unterstützung von Schwarzen und 41 Prozent von Hispanoamerikanern erhält, was darauf hindeutet, dass seine Pläne, Minderheiten zu erreichen, erfolgreich sein könnten.

Die Umfrage, die von Atlas Intel im Zeitraum vom 24. bis 30. August durchgeführt wurde, zeigt ebenfalls, dass Präsident Trump bei den weißen Wählern einen Vorsprung von vier Punkten vor Biden hat. In der Gesamtzahl der Umfragen liegt er derzeit jedoch immer noch drei Punkte hinter Biden.

Präsident Trump hat angemerkt, dass diese nationalen Wahlergebnisse verzerrt sein könnten, weil das Phänomen, dass Trump-Anhänger nicht bereit sind, ihre Unterstützung öffentlich zu zeigen, weil sie im Zeitalter des weit verbreiteten linken Terrors Auswirkungen befürchten.

Im Vergleich zu 2016 sind die Umfragewerte bei den schwarzen Wählern um 20 Punkte und bei den hispanischen Wählern um 13 Punkte gestiegen. Die Zahlen zeigen auch, dass Biden im Vergleich zu den Gesamtzahlen von 2016 bei den schwarzen Wählern um schockierende 23 Punkte und bei den hispanischen Wählern um 10 Punkte gefallen ist.

Kommentare sind geschlossen.