Erdogan zum Militär: „Versenkt griechisches Schiff!“

Die Deutschen machten eine schockierende Enthüllung. Laut einem Bericht der deutschen Zeitung „Die Welt“, der wie eine Bombe einschlug, hat der türkische Präsident Erdogan seine Generäle gebeten, einen heißen Vorfall zu provozieren, indem er ein forderte griechisches Schiff versenkt oder einen griechischen Kampfjet abzuschießen.

Anscheinend wollten die Türken nach dem „Unfall“ mit „Kemal Reis“ Rache. Aber die Türken wissen sehr gut, dass wenn dieser Fehler gemacht würde, die Antwort der ED vollständig wäre!

„Erdogans kalkulierter Krieg“, heißt es in dem Titel des deutschen Artikels, der unter anderem betont, dass „eine militärische Eskalation zwischen Griechenland und der Türkei das östliche Mittelmeer bedroht“.

„Die Welt“ macht dann eine Enthüllung unter Berufung auf militärische Kreise. Insbesondere habe der türkische Präsident kürzlich den Untergang eines griechischen Schiffes im Mittelmeer gefordert.

“ Man muss es tun, ohne dass jemand getötet wird „, wurde Erdogan zitiert. Die Generäle lehnten ab und dann schlug jemand anderes vor – nach denselben Quellen aus der Welt – ein griechisches Flugzeug abzuschießen, da der Pilot den Schleudersitz benutzen könnte, um sich selbst zu retten.

Die Generäle weigerten sich jedoch auch diesen Plan umzusetzen. Hier mehr…..

Kommentare sind geschlossen.