Trump muss Versprechen zum Rückzug aus dem Irak mit Taten untermauern

Ron Paul

undefined

Anfang dieses Monats, anlässlich eines Treffens mit dem irakischen Premierminister, bekräftigte Präsident Trump seine Absicht, alle US-Truppen aus dem Irak abzuziehen. “Wir waren dort und jetzt steigen wir aus. Wir werden in Kürze abreisen”, sagte der Präsident damals gegenüber Reportern.

Obwohl Präsident Obama 2016 niemals US-Truppen in den Irak hätte zurückschicken dürfen, ist es definitiv an der Zeit, sie so schnell wie möglich abzuziehen.

Am Wochenende kündigte die Regierung an, dass sie die derzeit im Irak stationierten Truppen von 5.200 auf 3.500 Mann reduzieren werde. Das ist ein guter Anfang.

Ein großes Hindernis auf dem Weg, den Irak endlich in Ruhe zu lassen, ist der….

Kommentare sind geschlossen.