Sturm auf Reichstagsgebäude – Demo behindert und aufgelöst | Das 3. Jahrtausend SPEZIAL

Unfassbare Szenen ereigneten sich am vergangenen Wochenende in Berlin: Eine Gruppe von Reichsbürgern versuchte offenbar, das Reichstagsgebäude zu besetzen. Und ein Aufzug quer durch die Innenstadt wurde von der Polizei aufgelöst, weil die Teilnehmer sich nicht an die Auflagen gehalten haben sollen. Doch ist das wirklich so? In dieser Spezialausgabe von des 3. Jahrtausends werten wir die Geschehnisse aus – gemeinsam mit dem Journalisten Dirk Pohlmann sowie den beiden Organisatoren des aufgelösten Aufzugs, Nils Wehner und Nadine Müller von www.bewegungleipzig.de.

Kommentare sind geschlossen.