Das okkulte Ritual der Corona-Initiation ist aufgedeckt

Occult Ritual Transformation and Coronavirus - a Guest Post - Dominic Martinelliwakingtimes.com

Übersetzung: buddha-heute.de

Unbemerkt nimmt die ganze Welt an einem okkulten Ritual der Corona-Einweihung teil. Die Maßnahmen und Politik die Weltweit von den Regierungen seit Beginn der Operation Coronavirus eingeführt haben – wie Quarantäne, Abriegelung, Hände waschen, Maskenzwang, soziale Distanzierung und mehr – sind in Wirklichkeit Aspekte eines okkulten Initiationsrituals. Diese Aspekte wurden geschickt an die aktuelle Scheinpandemie angepasst und als echte Strategien der öffentlichen Gesundheit getarnt. Wie ich bereits in früheren Artikeln berichtet habe, handelt es sich bei dieser Pandemie um ein Ereignis vom Typ 9-11, das seit Jahrzehnten akribisch geplant wurde.

Die Menschen, die die Welt regieren, die ich oft als die Verschwörer der Neuen Weltordnung (NWO) bezeichne, überlassen sehr wenig dem Zufall. Sie sind Schwarzmagier, und sie führen diese Live-Übung in ähnlicher Weise durch, wie sie ihre geheimen satanischen Rituale durchführen. In beiden Fällen ist das Ziel dasselbe: Eingeweihte aus ihrer normalen Lebensweise herauszunehmen, sie zu brechen, zu Unterwerfen, sie in die Gestalt ihrer Anführer zurückzuverwandeln und sie schließlich in eine neue Normalität zurückzuführen, in der sie nicht mehr zu ihren alten Gewohnheiten und Leben zurückkehren können.

Ritual der Corona-Initiation: Abriegelung und Quarantäne (Isolation)

Jedes gute Ritual erfordert Vorbereitung. Der erste Teil eines Initiationsrituals ist die Isolation. Diese Isolation dient dazu, den Eingeweihten von den weltlichen…..

Übersetzung: buddha-heute.de

Exposing the Occult Corona-Initiation Ritual

Kommentare sind geschlossen.