CEPR: Weiterer Hinweis, dass Wahlen in Bolivien nicht manipuliert waren

Wissenschaftlern des CEPR fiel die fehlerhafte Kodierung der Daten auf, auf deren Grundlage der Vorwurf der Wahlmanipulation in Bolivien erhoben wurdeWissenschaftler aus den USA sind auf einen schweren Fehler bei der Kodierung der von der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) verwendeten Daten gestoßen, auf deren Grundlage der Vorwurf der Wahlmanipulation bei den Präsidentschaftswahlen in Bolivien vom Oktober 2019 belegt werden sollte.

Die US-Denkfabrik Zentrum für Wirtschafts- und Politikstudien (Center for Economic and Policy Research, CEPR) analysierte die erstmals…..

Kommentare sind geschlossen.