Wir brauchen eine bürgerliche Revolution

Wir werden von Leuten regiert die böse sind, von Psychopathen, denen unser Wohlergehen scheiss egal ist. Nur der kriminelle Abschaum steigt in der Politik nach oben: Opportunisten, Wendehälse, Schmiergeldempfänger, Diebe, Täuscher, Betrüger, Lügner, Landesverräter und Messer in den Rücken Stecher, also Charakterschweine, aus denen besteht das politische Establishment. Das ist Tatsache und wer das nicht versteht dem ist nicht zu helfen.

Es gibt auch keine Demokratie. Keine echte sondern nur eine vorgegaukelte. Besonders in Deutschland gibt es keine. Kann man den Bundespräsidenten wählen? NEIN. Den Bundeskanzler? NEIN. Die Ministerpräsidenten der Bundesländer? NEIN. Die Minister als Regierungsmitglieder sowieso nicht. Gibt es bundesweite Volksabstimmungen? NEIN. Dabei, das Wort “Demokratie” leitet sich aus dem Alt-Griechischem “δημοκρατία” – “Herrschaft des Staatsvolkes” ab, einem Kompositum aus “dēmos” Staatsvolk und “κρατός” Herrschaft.

Die Bürger “dürfen” nur alle vier Jahre Parteien wählen, danach haben sie den Mund zu halten und was über sie entschieden wird zu…..

Kommentare sind geschlossen.