Corona-Demo in Berlin wurde verboten – Ist diese Einschränkung des Demonstrationsrechts begründet?

Der Berliner Innenminister hat die für den 29. August angekündigte Corona-Demo in Berlin verboten. Natürlich ist das – so lernen wir aus der Pressemitteilung – keine Einschränkung des Demonstrationsrechts. Es geht um den Schutz von Menschenleben. Blöd nur, dass die Zahlen des Robert-Koch-Instituts diese Begründung Lügen strafen.

Der Spiegel hat heute unter der Überschrift „Covid-19-Neuinfektionen – Steigen die Fallzahlen, weil wir mehr testen?“ einen lesenswerten Artikel veröffentlicht. Die Antwort auf die in der Überschrift gestellte Frage müsste eigentlich einfach nur „ja“ lauten, aber das kam dem Spiegel nicht über die Lippen. Umständlich erklärte er stattdessen:

„Die Vermutung liegt also nahe: Wenn mehr Menschen getestet werden, werden auch mehr Infektionen gefunden. Doch ganz so einfach ist es nicht. Zwar werden mittlerweile wesentlich mehr…..

Kommentare sind geschlossen.