Kenosha – USA: BLM-Unterstützer zieht Waffe gegen Reporter

https://i2.wp.com/www.waynedupree.com/wp-content/uploads/2020/08/2020.08.25-10.36-waynedupree-5f4592753e907-1200x743.jpg?resize=309%2C191&ssl=1Ein Fernsehreporter von Blaze TV war überrascht und verängstigt, nachdem der junge BLM-Anhänger, den er interviewte, eine Waffe für 3 Sekunden auf ihn gerichtet hatte.

Der Junge erklärt dem Reporter genau, was sie tun würden, wenn die Polizei kommen wird.

Dann zieht der Junge eine Waffe, richtet sie auf das Gesicht des Reporters und drückt ab.

Der Name des Reporters ist Elijah Riot, und er hat den kurzen 3-Sekunden-Clip über den Vorfall veröffentlicht.

Hier ist, was er über den Vorfall sagte:

Sie können sich das Video unten ansehen: “HOLY SH*#: während ich diesen BLM-Aufrührer in Kinosha interviewt, zieht er eine echte Pistole und richtet sie auf meine Kamera und erklärt was wir mit den Bullen tun werden, wenn sie jetzt auf uns zukommen würden. Es ist schon eine Weile her, dass eine Waffe auf mich gerichtet war, selbst wenn es nur um eine Aussage ging”

Dies sind die “friedlichen Demonstranten”, von denen uns Barack Obama und die Mainstream-Medien immer  erzählen.

Kommentare sind geschlossen.