Wer in der Schweiz die Pressefreiheit bedroht

In vielen Ländern sind autoritäre Regimes eine Gefahr für den freien Journalismus. In der Schweiz sind es Migros und Coop. Einer der Detailhändler schaltet nun noch einen Gang höher.

Jahrelang schrieb ich kritisch über den Schweizer Detailhandel – naturgemäss vor allem über die zwei Grossen: Migros und Coop. Meistens handelte ich mir damit keine Probleme ein. Doch ab und zu intervenierten Vertreter aus den Chefetagen der Grossverteiler. Entweder gelangten sie direkt an den Chef des Medienkonzerns, oder sie drohten am Telefon damit.

Diese Drohkulisse führt auf den Redaktionen zu vorauseilendem Gehorsam. Immerhin: Nicht alle meine Vorgesetzten liessen sich einschüchtern. Die besseren unter ihnen reagierten höchstens mit einem Schulter­zucken auf……

Kommentare sind geschlossen.