Ist Schweden ein Beweis dass wir uns furchtbar geirrt haben?

Ist Schweden ein Beweis dafür, dass wir uns furchtbar geirrt haben? Keine Abschottung, keine Gesichtsmasken, keine Hysterie, ALLES KEIN PROBLEM

Sweden had a long-established plan for a pandemic and was going to stick to it. Pictured, people play beach volleyball at Gardet park amid the coronavirus outbreak in April

Der schwedische Corona-Stratege Anders Tegnell rechnet nicht mit einer zweiten Welle im Herbst. Das sagte er dem schwedischen Fernsehsender TV4. Schweden hat sich in den letzten Monaten durch seinen relativ lockeren Corona-Ansatz hervorgetan. Das Gastgewerbe des Landes wurde nicht abgeriegelt, und auch die Schulen haben ihre Türen offen gehalten.

Er sagte schon von Anfang an, dass eine Zwangsabsperrung reine Zeitverschwendung sei. Die Schließung von Schulen sei “sinnlos”. Die Schließung der Grenzen war “lächerlich”. Auch Gesichtsmasken seien Zeitverschwendung. Geschäfte und Restaurants sollten geöffnet bleiben.

Als viele Interviewer fragten, warum Schweden nicht wie Deutschland, Frankreich, die Niederlande und Großbritannien in den Lockdown gegangen sei, sagte er, diese Länder seien in Panik geraten.

Die schwedische Sterblichkeitsrate (57 pro 100.000 Menschen) ist immer noch niedriger als z.B. in Belgien (87 pro 100.000 Menschen), Spanien (62), Großbritannien (62) und Italien (58), alles Länder, die sich im Lockdown befanden.

Für die Schweden ist es ein Sommer wie jeder andere. Sie feiern Feiertage in Massen, die Restaurants sind überfüllt und sie sind froh, dass sie nicht eingeschlossen werden mussten.

Der schwedische Arzt Sebastian Rushworth, der in Stockholm arbeitet, hatte seit über einem Monat keinen einzigen Coronapatienten mehr. “Covid ist in Schweden fast vorbei.”

Warum sind andere Länder nicht dem schwedischen Beispiel gefolgt? Unsere Kinder blieben zu Hause, die schwedischen Kinder gingen zur Schule. Unsere Geschäfte schlossen, die schwedischen Geschäfte blieben geöffnet. Unser gesellschaftliches Leben kam zum Stillstand, das gesellschaftliche Leben in Schweden ging weiter.

Selbst als die Kritik immer lauter wurde, blieb Tegnell ruhig. Er wies darauf hin, dass es keinen Sinn habe, in Panik zu geraten und wirtschaftlichen Selbstmord zu begehen. Unsere Politiker sollten sich an Schweden ein Beispiel nehmen.

No lockdown, no masks, no hysteria… NO PROBLEM: Sweden didn’t go into a corona coma – and it’s living in glorious normality. Now DOMINIC SANDBROOK asks: Is this proof we got it all terribly wrong?

Kommentare sind geschlossen.