USA weltweit isoliert – Spaltet der Streit um den Iran die westliche Welt?

Vor einer Woche sind die USA im UN-Sicherheitsrat krachend mit dem Versuch gescheitert, ein Waffenembargo gegen den Iran zu verlängern. In der Iran-Frage ist der Westen gespalten, wie bei keinem anderen Thema.

Es war fast schon historisch, was vor einer knappen Woche im UN-Sicherheitsrat geschehen ist. Die USA wollten das auslaufende Waffenembargo gegen den Iran durch eine Resolution verlängern und sind krachend gescheitert, weil auch die den USA sonst so treuen Verbündeten den Vorschlag nicht unterstützt haben. Von den 15 Mitglieder (5 ständige und 10 nichtständige Mitglieder) des UN-Sicherheitsrates haben nur die USA und die Dominikanische Republik für den Vorschlag der USA gestimmt. Gegen den Vorschlag haben – wenig überraschend – Russland und China gestimmt. Überraschend hingegen: Elf Mitglieder des UN-…..

Kommentare sind geschlossen.