Amerikanische Spionageflugzeuge spielen ein gefährliches Spiel mit Russland

Beide Seiten können für die Provokationen, die sich aus aufdringlichen Flügen in der Nähe der Grenzen des anderen Landes ergeben, verantwortlich gemacht werden, aber die Vereinigten Staaten verdienen den Großteil der Schuld.

A member of the US Navy, aboard the Boeing P-8A Poseidon plane, looks down as they fly over the South Atlantic Ocean during the search for the ARA San Juan submarine missing at sea, Argentina November 26, 2017. Picture taken November 26, 2017. Argentine N

Am 19. August fing ein russisches Su-27-Kampfflugzeug zwei US-Überwachungsflugzeuge ab, die in der Nähe der russischen Schwarzmeerküste flogen. Es war der sechste derartige Vorfall in dieser Region in den letzten vier Wochen, und er folgte einem ähnlichen Vorfall am Tag zuvor weiter nördlich vor der Ostküste der Ostsee. Der Einsatz von Spionageflugzeugen auf diese Weise ist nicht schrecklich ungewöhnlich, um die Radarabwehr zu testen und zusätzliche Informationen über Länder zu gewinnen, die als Gegner der USA gelten. Aber ein solches Gewusel von Flügen über einen kurzen Zeitraum ist nicht typisch, und es wirft Fragen über die mögliche Begründung auf. Hier weiter….

 

American Spy Planes Are Playing a Dangerous Game With Russia

Kommentare sind geschlossen.