Keine Einmischung in innere Angelegenheiten Weißrusslands? Die offenkundigen Lügen der EU – Wer zieht die Fäden

Die Politik des Westens gegenüber Weißrussland ist eine Farce. Für die Presse und die „dumme Öffentlichkeit“ wird behauptet, man mische sich nicht in die inneren Angelegenheiten des Landes ein, fordert aber gleichzeitig Neuwahlen. Ist eine solche Forderung etwa keine Einmischung in die inneren Angelegenheiten? Welche Einmischungen derzeit noch stattfinden und wie Lukaschenko das kommentiert hat, will ich hier aufzeigen.

Die Einmischung anderer Staaten in die inneren Angelegenheiten eines Landes ist nach dem Völkerrecht illegal, so ist es in der UN-Charta festgelegt. Darauf muss man immer extra hinweisen, weil der Westen so…

….passend dazu….
Insider der Maidan-Organisatoren veröffentlicht neue Anschuldigungen gegen Poroschenko

Seit Wochen veröffentlicht Dawyd Żwanija, ein ehemaliger Poroschenko-Vertrauter, Videos, in denen er nicht nur Poroschenko schwerer Verbrechen beschuldigt, sondern auch seine eigene Beteiligung daran offen zugibt. Er bittet die Staatsanwaltschaft in der Ukraine, ihn vorzuladen – auch als Angeklagten -, damit er aussagen kann. Reaktionen gibt es bisher keine, nun hat er ein weiteres Video mit neuen Details veröffentlicht.

Über die Videos von Dawyd Żwanija habe ich schon…..

….und noch….
Wer zieht die Fäden hinter den Unruhen in Weißrussland?

Dass Frau Tichanowskaja in Weißrussland nur eine Scheinkandidatin war und ist, wird nun langsam auch im deutschen Mainstream deutlich. Aber wer steckt tatsächlich hinter den Protesten und wer wird aller Wahrscheinlichkeit vom Westen als tatsächlicher Nachfolger für Präsident Lukaschenko unterstützt? Auf diese Fragen gibt es durchaus Antworten.

Haben Sie in Deutschland schon mal den Namen Waleri Zepkalo gehört? Nein? Das könnte sich in den nächsten Monaten ändern, denn er scheint der heimliche Kopf der Opposition gegen Lukaschenko zu sein. Aber der Reihe nach.

Tichanowskaja ist nur eine Marionette

Tichanowskaja, die von den westlichen Medien als Wahlsiegerin…..

Kommentare sind geschlossen.