Technokratie und Transhumanismus: Die Siamesischen Zwillinge

Technokratie und Transhumanismus sind miteinander verbunden wie die sprichwörtlichen Siamesischen Zwillinge. Technokratie nutzt ihre “Wissenschaft des Social Engineering”, um Technologie mit der Gesellschaft zu verschmelzen. Transhumanismus nutzt sein Feld der NBIC (Erklärung dazu etwas später im Artikel), um Technologie direkt mit dem Menschen zu verschmelzen.

Mit anderen Worten: Technokratie ist für die Gesellschaft das, was der Transhumanismus für die Menschen ist, die in ihm leben.

Transhumanismus ist als Philosophie seit Jahrhunderten integraler Bestandteil des Denkens der Eliten, aber nur im metaphysischen Bereich. Sein letztendliches Ziel ist es, dass Menschen dem Tod entkommen und für immer in einem Zustand der Unsterblichkeit leben können. Mit dem Fortschritt der Wissenschaft in den letzten 30 Jahren sind die Transhumanisten….

Kommentare sind geschlossen.