Die Vertuschung des Jahrhunderts | Einstündiger Dokumentarfilm | ZOOMING IN SPECIAL

Der einstündige Dokumentarfilm von Zooming In folgt den Untersuchungen der investigativen Reporterin Simone Gao zu kritischen Fragen über die Pandemie: Was hat die chinesische kommunistische Führung in der Anfangsphase des Ausbruchs gemacht? Welche wichtige Wahrheit hat sie vor der Welt verheimlicht und warum hat sie das getan?

Der Dokumentarfilm beleuchtet auch, warum die Kommunistische Partei Chinas in den letzten 40 Jahren für ihre Verbrechen nicht zur Rechenschaft gezogen wurde und was aus der Geschichte des Umgangs der westlichen Welt mit dem kommunistischen China gelernt werden kann.

Kommentare sind geschlossen.