Flucht aus New York – die Wall Street geht

Laut Bloomberg verfolgten mittlerweile 20 Prozent aller in New York City bislang aktiven Finanzdienstleistungsunternehmen Pläne zu einem Rückzug aus der Stadt. Aus Sicht der Stadt hätte eine solche Entwicklung verheerende Folgen, weil es auf Magistratsebene zu massiven Einsparungen aufgrund horrender Steuerausfälle kommen müsste, die die Sicherheit in New York City nochmals schwer beeinträchtigen könnten. Hier weiter….

Kommentare sind geschlossen.