Ein selbstzerstörerischer Krieg gegen chinesische Software

Donald Trump hat seine Drohungen gegen in chinesischem Besitz befindliche Technologieunternehmen wahr gemacht und Executive Orders erlassen, die darauf abzielen, nicht nur die beliebte Video-Sharing-App und Plattform TikTok, sondern auch die in chinesischem Besitz befindliche Messaging-App WeChat ab dem 20. September effektiv zu verbieten.

FILE PHOTO: A TikTok logo is displayed on a smartphone in this illustration taken January 6, 2020. REUTERS/Dado Ruvic/IllustrationBild: Reuters

Erstere ist eine Plattform für Rede und Ausdruck, die von Millionen von Amerikanern genutzt wird, aber die Anordnung, die auf letztere abzielt, könnte letztlich noch störender sein. Die enorme Popularität von WeChat in China – mit mehr als einer Milliarde Nutzern weltweit ist das mit großem Abstand die beliebteste App des Landes – macht WeChat zu einem unverzichtbaren Instrument für Amerikaner (und Besucher), um mit Familie, Freunden und Geschäftskontakten dort zu kommunizieren. WeChat wird nicht nur für die Nachrichtenübermittlung genutzt: es ist auch eine wichtige Zahlungsplattform mit Hunderten von Millionen aktiven Nutzern (weit mehr als inländische Äquivalente wie Apple Pay), was den…..

Kommentare sind geschlossen.