Australien: Beamte haben nun die Macht die Kinder von den Eltern zu trennen

Die Coronaregeln werden drakonischer.

Die Behörden in Australien haben sich selbst die Befugnis gegeben, Kinder aus dem Gewahrsam ihrer Eltern entfernen zu lassen, um die Einhaltung der Coronavorschriften zu gewährleisten.

Mit Anhang 2 des COVID-19 Emergency Response Act 2020 wird der Emergency Response Act 2004 geändert, um neue Befugnisse für “erklärte Notfälle” zu schaffen.

Abschnitt 25 des Gesetzes lautet wie folgt;

-Entfernung von Kindern
(1) Ohne von Paragraph 25 abzuweichen, kann ein bevollmächtigter Beamter, um die Befolgung einer Anweisung nach diesem Paragraphen zu gewährleisten, ein Kind von jedem Gelände, Ort, Fahrzeug oder Schiff an den Wohnort des Kindes oder in ein Krankenhaus oder eine Quarantäneeinrichtung bringen, wie es der bevollmächtigte Beamte für angebracht hält (und kann dabei die Gewalt anwenden, die vernünftigerweise notwendig ist).
Ein Kind wirdf definiert als jede Person unter 18 Jahren.

Kommentare sind geschlossen.