Seite an Seite Luftwaffe hat Besuch aus Israel

Israelische_Kampfflu_66339822.jpgRoberto Pfeil/dpa

Seit Montag hat das deutsche Taktische Luftwaffengeschwader 31 »Boelcke« in Nörvenich Besuch aus Israel zu einer gemeinsamen Übung. Der Presse wurde mitgeteilt, unter den israelischen Piloten seien Enkel von Holocaustopfern. Die wurden zitiert, der Aufenthalt sei ein »sehr bewegendes Ereignis«, wobei sich herausstellte, dass man sich längst näher kennt. In den vergangenen fünf Jahren seien die Streitkräfte beider Länder aneinandergerückt, habe es operativen und geheimdienstlichen Austausch gegeben und gemeinsame Übungen. Zweimal sei die deutsche Luftwaffe zu multinationalen Manövern in Israel gewesen. Die deutsche Verwendung israelischer Drohnen wurde nicht erwähnt. Luftwaffeninspekteur Ingo Gerhartz war aber bei soviel Gemeinsamkeit offenbar von Rührung übermannt, als er am vergangenen….

Kommentare sind geschlossen.