ENDE DER NATO? Bolton – Möglichkeit einer “Oktober-Überraschung” “sehr real”

ENDE DER NATO? Bolton: Trump könnte den USA befehlen, die NATO bis Oktober zu verlassen

https://i2.wp.com/fort-russ.com/wp-content/uploads/2019/11/No_to_NATO-749x430.jpg?resize=389%2C223&ssl=1

Der ehemalige nationale Sicherheitsberater der USA, John Bolton, sagte, Präsident Donald Trump könnte angeblich versuchen, seine Wiederwahl im November dadurch verstärken, dass er das Land aus der NATO austreten lässt. Bolton, ein hartnäckiger Kriegshetzer aus Washington, den Trump im September durch einen Tweet abfeuerte, sagte der spanischen Tageszeitung La Razon, dass die Möglichkeit einer “Oktober-Überraschung” “sehr real” sei.

“Würde er ein viertes Gipfeltreffen mit [dem nordkoreanischen Führer] Kim Jong Un abhalten, um den Frieden auf der koreanischen Halbinsel und ein Ende ihres Atomwaffenprogramms zu erklären? Nicht, dass dies geschehen würde, aber er würde es verkünden. Könnte er beschließen, noch vor der Wahl alle US-Streitkräfte aus Afghanistan abzuziehen? Könnte er verkünden, dass er sich aus der NATO zurückziehen würde”, schlug er vor.

Bolton erklärte, er werde weder Trump noch seinem demokratischen Rivalen Joe Biden seine Stimme geben. Er behauptete, dass Donald Trump den Gegenstand vieler Abkommen, die er unterzeichnete, “nicht verstand” und sich aber auf sein “Bauchgefühl” verließ, um politische Entscheidungen zu treffen.

Trump bekundete während seines Präsidentschaftswahlkampfes 2016 Interesse an einem Austritt aus der NATO, aber nach seiner Amtseinführung sagte er, dass die USA ihre Verbündeten im Falle einer Berufung auf Artikel V schützen würden. Im Jahr 2018 erwähnte Trump Berichten zufolge mehrmals in privaten Gesprächen, dass er möchte, dass die USA aus dem aggressiven Bündnis austreten.

END OF NATO? Bolton Claims Trump Could Order US to Leave NATO by October

Kommentare sind geschlossen.