Corona-Computerspiele und harmlose Antifa – Wofür ARD und ZDF 45 Mio. GEZ-Gebühren verschleudern

Dass die deutschen „Qualitätsmedien“ in Sachen Corona Propaganda betreiben, wird bei einem Blick auf die offiziellen Zahlen offensichtlich. Nun allerdings wurde mit GEZ-Gebühren auch ein Propaganda-Computerspiel für Kinder finanziert und online gestellt. Auch die Kleinsten sollen in Sachen Corona gebührenfinanziert indoktriniert werden.

Ein Leser hat mich darauf hingewiesen und ich konnte es zuerst kaum glauben, aber es stimmt tatsächlich. Im Internet ist die Seite playcoronaworld.com online gegangen auf der ein Spiel zum Gratisspielen angeboten wird. Der Name „Coronaworld“. Worum es dabei geht, wird auf der Seite so erklärt:

„Schlüpfe in die Rolle einer Krankenschwester, die nach einem harten Arbeitstag einfach nur im Supermarkt einkaufen will. Aber Vorsicht! Überall lauern Infektionsgefahren. Nimm dich in Acht vor…..

Kommentare sind geschlossen.