CODENAME: Operation Virus-Identifikation 2019; der elitäre Plan zur Neugestaltung der Gesellschaft

unz.com

Alles, was uns ursprünglich über das Coronavirus gesagt wurde, hat sich als falsch herausgestellt. Tatsächlich handelt es sich überhaupt nicht um eine “neuartige” Einzelinfektion, sondern um ein Mitglied einer größeren Familie, von der es in der jüngsten Vergangenheit viele Iterationen gegeben hat. Es handelt sich auch nicht um das ansteckendste oder tödlichste Virus, das wir je gesehen haben, sondern um eine ziemlich milde Infektion, die keine Auswirkungen auf die Mehrheit der Menschen hat und die nur etwa 1 von 200 bis 1 von 1.000 Menschen tötet. (CDC-IFR- 0,26%) Es bestand auch keine wirkliche Gefahr, dass unser öffentliches Gesundheitssystem zusammenbrechen würde, da die prognostizierte Zahl der potenziellen Todesfälle (1 bis 2 Millionen in den USA) nie an die Schätzungen der fehlerhaften Computermodelle heran reichte, die zur Entscheidung über die Politik verwendet wurden. Kurz gesagt, so ziemlich alles, was uns von Anfang an gesagt wurde, stellte sich als nachweislich falsch heraus. Warum ist das so? Warum glauben Sie, dass die Leute, die uns die Informationen zur Verfügung stellten – viele von ihnen angeblich “Experten” auf ihrem Gebiet – bei allem so falsch lagen? Und warum haben sie sich nicht bemüht, ihre Fehler öffentlich zu korrigieren, wenn ihnen klar ist, wie viel Verwirrung sie verursacht haben?

Das ist Politik, nicht wahr? Welche andere Erklärung könnte es dafür geben? Unsere Staats- und Regierungschefs und ihre Marionettenspieler hinter den Kulissen benutzen die Wissenschaft als Vehikel, um ihre eigenen engen politischen Ziele zu erreichen. Im weiteren Sinne: COVID-19 oder, sollten wir sagen, CODENAME: Operation Virus Identification 2019, der Plan zur Manipulation der Virus-Hysterie, um “die “grundlegende Struktur der Gesellschaft” drastisch und unwiderruflich zu verändern” und eine totalitäre Weltordnung zu errichten. (Zitat: von CJ Hopkins) Das ist es, was geschieht, und die Demokraten, die Medien und die vielen Experten für Infektionskrankheiten spielen eine Schlüsselrolle in dieser Operation, die so lange andauern wird, bis ihre Ziele erreicht sind.

Aber lassen wir vorerst die politische Analyse beiseite und überprüfen wir, was wir tatsächlich über das Virus selbst wissen. Das wäre natürlich nicht nötig, wenn die Medien ihre Arbeit getan hätten, indem sie genaue Informationen geliefert hätten, anstatt die öffentliche Hysterie zu schüren. Leider ist die Mehrheit der Menschen heute genauso falsch informiert wie vor 6 Monaten, als der Ausbruch begann. Wie kann das sein, wenn die Medien tatsächlich ihre Arbeit getan haben? Das könnte es nicht.

Was wir mit Sicherheit wissen, ist, dass die Weltuntergangsszenarien nie eingetreten sind. 2 Millionen Amerikaner starben nicht, und die Welt kam nicht zu einem……

 

CODENAME: Operation Virus Identification 2019; the Elitist Plan to Remake Society

Kommentare sind geschlossen.