Briefwahl ist nicht gleich Briefwahl – Wie unwahr die Medien über den Streit im US-Wahlkampf berichten

In den USA dreht sich derzeit alles um die Frage der Briefwahlen. Die deutschen „Qualitätsmedien“ melden, Trump sei gegen die Briefwahlen und verhindere die Finanzierung der Post. Was ist da dran und was hat Trump wirklich gesagt?

Seit Wochen werfen deutsche „Qualitätsmedien“ und US-Medien, die die Demokraten unterstützen, Trump vor, er würde ohne Belege vorzulegen behaupten, dass Briefwahlen unsicher und anfällig für Fälschungen seien. Diese Aussagen stimmen nicht, denn Trump nennt sehr wohl Belege, wie ich hier aufgezeigt habe.

Die Probleme bei einer US-Briefwahl

Kurz gesagt geht es um zwei Probleme: Erstens werden die Wählerlisten in….

Kommentare sind geschlossen.