WHO: Impfstoffe sind immer sicher und wirksam, außer sie werden in Russland hergestellt

Weltweit wird darauf gedrängt, so viele verschiedene Impfstoffe gegen das Coronavirus (COVID-19) wie möglich zu entwickeln und einzusetzen, auch in Russland, wo die weltweit erste abgeschlossene Plandemie-Impfung offiziell von den russischen Behörden genehmigt wurde, bis “eine strenge Überprüfung der Sicherheitsdaten” erfolgt ist. Aber die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sagt “nicht so schnell” einfach weil die Injektion in Russland entwickelt wurde.

Während der globalistische Arm der Vereinten Nationen (UN) noch nie einen Impfstoff kennen gelernt hat, den er nicht standardmäßig als sicher und wirksam erachtete, wirft dieser neue Impfstoff aus Russland aufgrund der vielen antirussischen Verschwörungstheorien, die von den Mainstream-Medien als auch von der Linken in Umlauf gebracht wurden, einige ernste bedenken auf.

Plötzlich ist es von entscheidender Bedeutung – obwohl dies bisher noch….

 

Kommentare sind geschlossen.