Syrien – Trump’s “halten das Öl” – Besatzung gerät in Schwierigkeiten

Die Besetzung einiger Gebiete im Nordirak durch die Türkei gerät in Schwierigkeiten, ebenso wie die Besetzung Nordost-Syriens durch die USA.

Die Türkei hat seit einiger Zeit Positionen im Nordirak eingenommen, um das Eindringen kurdischer PKK-Kämpfer in die Türkei zu verhindern. Sie setzt auch Drohnen ein, um Stellungen der PKK anzugreifen. Der korrupte Führer des herrschenden kurdischen Clans im Nordirak, Masoud Barzani, hat kein Problem damit, dass die Türkei seine Brüder jagt, solange die Türkei Öl von ihm kauft. Doch die irakische Regierung in Bagdad sieht jede türkische Einmischung als einen Angriff auf die Souveränität des Irak an.

Die Türkei berichtete heute, dass sie „7 PKK-Terroristen im Nordirak neutralisiert“ habe. Dies war jedoch nicht der Fall:

BAGHDAD — Ein türkischer Drohnenangriff tötete zwei hochrangige irakische Sicherheitsbeamte, sagte das irakische Militär am Dienstag, als die türkische Operation zur Ausrottung kurdischer Rebellen im Norden des Irak zum ersten Mal Todesopfer unter hochrangigem irakischen Personal forderte.

Die Drohne zielte auf ein Fahrzeug des Grenzschutzes im Gebiet Bradost, nördlich von Irbil, so die militärische Erklärung, und verursachte den Tod von zwei Kommandeuren und dem Fahrer des Fahrzeugs.

General Mohammed Rushdi, Kommandeur der 2. Brigade des Grenzschutzes, und Brigade Zubair Hali, Kommandeur des 3. Regiments, wurden bei dem Angriff getötet, wie der Bürgermeister von Bradost, Ihsan Chelebi, gegenüber der Associated Press erklärte. Er sagte, sie hätten in der Gegend neue Posten eingerichtet.

Die Operation zog den Zorn irakischer Offizieller auf sich, die bei zwei…..

 

Syria – Trump’s ‘Keep The Oil’ Occupation Runs Into Trouble

Kommentare sind geschlossen.