Nur in den USA? Lockdown in den USA ist ein Test? Die psychologischen Kriegsführung der 4. Generation

zerohedge.com

Sperr-Restriktionen sind ein Test, um zu sehen, wie viel Tyrannei die Amerikaner akzeptieren werden

Die Absperrungen wegen der Pandemie sind ein kompliziertes Thema, und das ist absolut beabsichtigt. Der Sinn der psychologischen Kriegsführung der 4. Generation besteht darin, die Zielbevölkerung vor eine schwierige Wahl zu stellen – ein No-Win-Szenario. Man ist verdammt, wenn man es tut, und verdammt, wenn man es nicht tut. Ich setze dies oft mit den Schlüsselzügen in einer schwierigen Schachpartie gleich; Ihr primäres Ziel ist es, eine doppelte Bedrohung zu erzeugen und Ihren Gegner zu zwingen, eine Figur über eine andere zu opfern, um mit dem geringsten Schaden zu entkommen. Tun Sie dies ein paar Mal, und Sie haben die Partie gewonnen.

Die globale Pandemie hat mehrere Aspekte, die unsere Gesellschaft zu “aufopferungsvollen Entscheidungen” zu zwingen scheinen. Wir können uns dafür entscheiden, das Leben derjenigen zu opfern, die für das Virus anfällig sind, unsere Wirtschaft zu opfern oder viele unserer Freiheiten mit dem Versprechen zu opfern, dass die Wirtschaft und das Leben geschützt werden. Die einfachste Wahl ist immer, ein wenig mehr Freiheit zu verschenken. Irgendwann bekommen wir alles zurück… oder?

Natürlich können wir uns eigentlich nichts “aussuchen”, wenn wir dieses Spiel mitspielen. Der 4. Gen-Krieg ist dazu gedacht, der Zielbevölkerung letztendlich ALLES zu nehmen, während die Leute glauben sollen, es sei ihre Entscheidung gewesen.

Um es klar zu sagen: Es ist nicht nur die Pandemie, die als Druckmittel…..

 

Kommentare sind geschlossen.