Die ersten drei Patienten, die den israelischen “passiven Impfstoff” erhalten haben erholen sich

breitbart.com

Die ersten drei COVID-19-Patienten, die mit einem neuen israelischen “passiven Impfstoff” behandelt worden sind, wurden aus dem Krankenhaus entlassen, sagte das Hadassah Medical Center in Jerusalem am Donnerstag.

Der Impfstoff, der vom Krankenhaus zusammen mit der israelischen biopharmazeutischen Firma Kamada entwickelt wurde, habe einen schnellen klinischen Nutzen gezeigt, hieß es in der Erklärung.

Passive Immunisierung tritt auf, wenn ein genesener Patient einem aktuellen Patienten Antikörper verabreicht, während aktive Impfstoffe auftreten, wenn ein Patient mit einem toten oder geschwächten Stamm eines tatsächlichen Virus geimpft wird, was den Körper dazu veranlasst, Antikörper zu erzeugen.

Das Krankenhaus sammelte in den vergangenen drei Monaten Plasmaspenden von Coronavirus-Patienten aus der ultra-orthodoxen Gemeinschaft, die am härtesten betroffener Bevölkerung, sagte Hadassah-Chef Prof. Zeev Rotstein.

Sogar Patienten, die nicht an COVID-19 erkrankt waren, aber dennoch hohe Konzentrationen von Antikörpern oder Antivirus-Proteinen in ihrem Blut hatten, weil sie sich mit anderen Viren angesteckt hatten, wurden gebeten, zu spenden.

Kamada verwendete das gespendete Plasma zur Herstellung eines so genannten “Anti-SARS-CoV-2-Plasma-abgeleiteten Immunglobulin (IgG)-Produkts”.
Laut Rotstein dient der Impfstoff auch zur medizinischen Behandlung von COVID-19-Patienten, die Hilfe bei der Bekämpfung der Krankheit benötigen. Er fügte jedoch hinzu, dass er auch prophylaktisch eingesetzt werden könnte, um das Fortschreiten der Krankheit selbst bei asymptomatischen Risikopatienten zu stoppen.

Das Hadassah-Team ist “sehr zufrieden mit der klinischen Forschung”, sagte Dr. Ada Kessler, eine Ärztin der Coronavirus-Einheit des Krankenhauses, laut The Jerusalem Post.

Das gespendete Plasma wird an COVID-19-Patienten verabreicht, die eine Lungenentzündung entwickeln, und “im Moment sind wir sehr ermutigt”.

Gegenwärtig erhalten etwa 12 Patienten die Behandlung.

Anfang dieser Woche sagte Hadassah, er sei an der Entwicklung eines russischen Impfstoffs beteiligt, der am Dienstag von Moskau als erster Impfstoff der Welt gegen COVID-19 bezeichnet wurde.

First Three Patients to Receive Israeli ‘Passive Vaccine’ Recover

Kommentare sind geschlossen.