Die Coronavirus-COVID-19-Pandemie: Die wahre Gefahr ist “Agenda ID2020”

globalresearch.ca    Peter Koenig

https://i1.wp.com/www.globalresearch.ca/wp-content/uploads/2020/03/Screen-Shot-2020-03-12-at-12.06.03.png?resize=427%2C395&ssl=1

Was ist die berüchtigte ID2020? Es handelt sich um ein Bündnis von öffentlich-privaten Partnern, darunter UN-Organisationen und die Zivilgesellschaft. Es handelt sich um ein elektronisches ID-Programm, das die allgemeine Impfung als Plattform für die digitale Identität nutzt.

Es scheint, je mehr über die Ursachen des Coronavirus geschrieben wird, desto mehr werden die schriftlichen Analysen von einem propagandistischen und angstmachenden Hype überschattet. Fragen nach der Wahrheit und Argumente dafür, wo nach den Ursprüngen zu suchen ist und wie sich das Virus möglicherweise ausgebreitet hat und wie es zu bekämpfen ist, gehen im Lärm des mutwilligen Chaos unter. Aber ist es nicht das, was die “mächtigen Finanzeliten” hinter dieser beabsichtigten Pandemie wollen – Chaos, Panik, Hoffnungslosigkeit, die zu menschlicher Verwundbarkeit führt – ein Volk, das eine leichte Beute für Manipulationen wird?

Die WHO das Coronavirus COVID-19 zur “Pandemie” erklärt, auch wenn es nicht die geringste Spur einer Pandemie gibt. Eine Pandemie könnte der Zustand sein, wenn die Sterblichkeitsrate mehr als 12% erreicht. In Europa liegt die Sterblichkeitsrate bei etwa 0,4% oder weniger. Mit Ausnahme Italiens, das einen Sonderfall darstellt, wo der Höhepunkt der Sterblichkeitsrate bei 6% lag (siehe unten für weitere Analysen).

China, bei der die Sterblichkeitsrate erst vor wenigen Wochen mit etwa 3% ihren Höchststand erreichte, ist wieder bei 0,7% angelangt – und nimmt rapide ab, während China die volle Kontrolle über die Krankheit übernimmt – und das mit Hilfe eines…..

 

The Coronavirus COVID-19 Pandemic: The Real Danger is “Agenda ID2020”

 

Kommentare sind geschlossen.