August 12, 2020 ARD-Ständchen für George Soros – Geburtstag von nationalem Interesse?

Es war einmal ein Chefredakteur der ARD-tagesschau, der den Konsumenten derselben, das folgende Märchen erzählt hat:

In die Berichterstattung der tagesschau schafften es nur Themen, die von (1) gesellschaftlicher, (2) nationaler oder (3) internationaler Relevanz seien, und die (4) für die „Mehrzahl der 83 Millionen Deutschen von Bedeutung” seien.

Dieses Märchen hat Kai Gniffke, der zwischenzeitlich zum SWR-Intendanten belobt wurde, im Zusammenhang mit der Nichtberichterstattung der ARD-tagesschau über den Mord an einem Offenburger Arzt am hellichten Tag erzählt. Mörder war ein Asylbewerber. Hier weiter…..

Kommentare sind geschlossen.