Präsident Trump: Es wäre “sehr gefährlich” wenn Twitter versuchen würde mein Konto vor der Wahl zu sperren

Präsident Donald Trump sagte gegenüber Breitbart News, dass es “sehr gefährlich” sei, wenn Twitter versuchen würde, sein Konto @RealDonaldTrump vor der Wahl zu schließen.

President Donald Trump appears as the leading

“Wir werden sehen, was passiert”, sagte Trump, als er gefragt wurde, ob er besorgt sei, dass Twitter versuchen könnte, seinen Account zu schließen, und was er als Reaktion darauf tun würde. “Es wäre eine sehr gefährliche Sache, das zu tun, besonders da ich sehr vorsichtig mit dem bin, was ich schreibe.

Trumps Kommentare kamen während eines fast 30-minütigen Exklusivinterviews des Oval Office mit Breitbart News am Montagnachmittag. Trumps Kommentare sind besonders berichtenswert, wenn man bedenkt, dass der ehemalige Vizepräsident Joe Biden, der Präsidentschaftskandidat der 2020-Demokraten, am Dienstagnachmittag Senator Kamala Harris (D-CA) zu seinem Vizepräsidenten gewählt hat. Harris hat zuvor versucht, Trumps Twitter-Konto zu sperren.

Harris argumentierte Ende 2019, als die Hausdemokraten ihre Untersuchung zur Amtsenthebung von Präsident Trump durchführten, dass Twitter dem Präsidenten sperren sollte, über Zeugen der Angelegenheit zu twittern. Während Trump schließlich nach der parteiischen Amtsenthebungsuntersuchung der Hausdemokraten vom Senat vollständig freigesprochen wurde, forderte Harris Twitter öffentlich auf, Trump daran zu hindern, über die Zeugen zu twittern, die in der Untersuchung des Repräsentantenhauses aussagten.

Obwohl Trump selbst noch nicht stillgelegt wurde, wurden in den letzten Wochen die Konten mehrerer Spitzenkonservativer – darunter Trumps Sohn Donald Trump jr., sein Sprecher Andy Surabian, das offizielle Konto von Breitbart News, das Kampagnenkonto des Präsidenten @TeamTrump und viele andere – vorübergehend von Twitter gesperrt. Twitter hat jedoch Anhänge zu mehreren persönlichen Tweets von Trump hinzugefügt, indem es diese “Fakten überprüft” oder zusätzliche Informationen oder Haftungsausschlüsse hinzugefügt hat.

Trump warnte, dass die großen Technologieunternehmen im Silicon Valley “zu 100 Prozent” versuchen, zu kontrollieren, welche Informationen die Amerikaner erhalten.

“Die Technologieunternehmen sind in dieser Hinsicht und in Bezug auf die Redefreiheit sehr unehrlich”, sagte Trump gegenüber Breitbart News. “Es könnte für sie zu gegebener Zeit ein großes Problem darstellen.

Exclusive — President Trump: Would Be ‘Very Dangerous’ if Twitter Tried to Shut Down My Account Before Election

Kommentare sind geschlossen.