Impf-Terror: Bedenkliche Impfstoffvorhersagen Teil III

naturalnews.com

Alles nur Fantasy und ScienceFiction? Erster Teil hier…. und Teil 2 hier…

Image: TERROR VAX! Realistic vaccine predictions for the near future – Part III of IIIWas ist das “impfstoffinduzierte Hutmachersyndrom”? Moment, das wissen Sie nicht? Achten Sie darauf, dass der neuartige Impfstoff gegen das Coronavirus Covid-19 mit so viel Aluminium beladen ist, dass das Quecksilber mit Sicherheit die Blut-Hirn-Schranke überwindet und die Massen in den völligen Wahnsinn treibt. Aus diesem Grund verwenden sie übrigens Aluminium in Impfstoffen, um die Wirkung des Quecksilbers zu verstärken. Es katapultiert es in das Gehirn und das zentrale Nervensystem und verursacht so systemische Schäden, die oft dauerhaft sind. Sie verwenden es nicht nur als billiges Konservierungsmittel. Sie glauben es nicht? Lesen Sie weiter, und machen Sie sich keine Sorgen, wir beziehen uns auf die CDC über diesen Quecksilbergehalt (immer als “Thimerosal” aufgeführt, der typischerweise 50 Prozent Quecksilber beträgt).

Wussten Sie, dass die typische Menge an Quecksilber im Leitungswasser etwa 2 ppb beträgt, was eine von der EPA festgelegte maximale Sicherheitsgrenze darstellt? Wussten Sie auch, dass der typische Quecksilbergehalt in Thunfisch bei etwa 250 ppb liegt? Wie merkwürdig ist es dann, dass niemand über den obszönen Quecksilbergehalt in Grippeimpfungen spricht, der typischerweise bei etwa 50.000 ppb liegt? Das reicht sicherlich aus, um Hirnschäden zu verursachen, und zwar nicht nur bei Säuglingen oder einem Baby im Mutterleib, sondern bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Es gibt noch viele andere Konservierungsstoffe, die die Impfstoffindustrie verwenden könnte, aber sie zerstören gerne Leben, so dass sie nicht ersetzt werden. Es gibt keine andere Entschuldigung.

Was noch erschreckender ist, ist die Tatsache, dass Quecksilber in Impfstoffen viel tödlicher ist als Quecksilber in der Nahrung, in der Luft oder auf Ihrem Körper, weil es alle Ihre Sicherheitsfilter – Speichel, Lungen, Haut – umgeht. Wenn also Ärzte und Krankenschwestern diesen Aspekt herunterspielen und sagen, die Menge sei so gering, dass es keine Rolle spielt und dass es “absolut sicher” ist, dann lügen sie. Sie erzählen eine dreiste Lüge.

Was sie tun sollten, ist, Ihnen die Impfstoffbeilage vorzulesen, in der direkt steht, dass keine klinischen Studien durchgeführt wurden, um die Sicherheit oder Wirksamkeit zu beweisen, und dass Quecksilber Defekte im Zentralnervensystem und im Gehirn verursachen kann.

Haben Sie jemals vom Mad Hatter Syndrom ( Hutmachersyndrom) gehört? Es wurde erstmals aufgrund einiger gravierender Fehler in der Hutmacherindustrie in den 1800er Jahren festgestellt. Man verwendete eine Quecksilberlösung, um das Tierfell in Filz zu verwandeln. Während des Prozesses jedoch verunreinigten giftige Schwermetalldämpfe die Luft, und bei schlechter Belüftung in den meisten Werkstätten sammelte sich das Quecksilber in den Körpern und Gehirnen an. Die Auswirkungen?

Die Arbeiterinnen und Arbeiter litten an einem Schüttelsyndrom, das sie “Hutmacher-Schütteln” nannten. Sie verloren die Koordination, Zähne und Gedächtnis, wurden ängstlich, gereizt und depressiv. Manchmal verunglimpften sie ihre Sprache. Denken Sie jetzt an Nancy Pelosi. Das wurde “Hutmacherwahnsinn-Syndrom” genannt. Nun raten Sie mal. Ihr “Problem” der saisonalen Grippeimpfung wird sich in Kürze verzehnfachen.

Die Covid-19-“Impfung” wird Quecksilber, menschliche Abtreibungszellen und einen gefährlichen, tödlicheren Stamm des Coronavirus enthalten, den wir noch nie zuvor gesehen haben

Die Covid-19-“Impfung” wird einen gefährlichen, tödlicheren Stamm des neuartigen Coronavirus enthalten, so dass die geimpften Schafe es selbst verbreiten werden (deshalb will Bill Gates zuerst allen Schwarzen, dann allen Juden injizieren). Wie können wir das wissen? Die Version von Covid, die jetzt um die Welt geht, wurde in einem Labor ausgeheckt. Das Problem ist, dass er sich immer weiter verwandelt. Vielleicht liegt das daran, dass er in menschlichen Abtreibungszellen und mit mehreren Stämmen des Coronavirus gebraut wurde. Früher nannte man es die “Killerkälte”. Schon mal vom Adinovirus gehört? Das Coronavirus, das wir sehen, ist eine weitere neue Erkältung, und sie wird niemals verschwinden. Es wird sich immer wieder ausbreiten und in dicht besiedelten Zonen ausbrechen, und die Abriegelung wird niemals enden.

Aus diesem Grund plant Bill Gates eine Reihe von Impfstoffen, bei denen jeder von ihnen Ihnen etwas injiziert, womit der bisherige Impfstoff die Kontrolle über Ihr Gehirn übernimmt (denken Sie an Nanopartikel, die sich in Ihrem Gehirn ansammeln).

Und genau da kommt das Quecksilber ins Spiel. Die Menschen werden in Etappen abgestumpft, in denen mit dem Chip in Phase III oder IV mehr Quecksilber freigesetzt wird, und diese medizinische “Freisetzung” wird von den Computern der Impfstoffindustrie gesteuert.

Es braucht nicht viel mehr Quecksilber in Verbindung mit Aluminium, um jeden geimpften Amerikaner in den Wahnsinn zu treiben

Quecksilber ist das giftigste, nicht-radioaktive Element der Erde. Keine Menge Quecksilber im menschlichen Körper ist sicher, ganz gleich, was irgendein Quacksalber, allopathischer Arzt oder verrückter Wissenschaftler Ihnen sagt. Wir haben bereits genug Quecksilber in unseren Körpern, um Gesundheitsprobleme zu verursachen, von Amalgam-“Silber”-Zahnfüllungen (50 Prozent Quecksilber) über Pestizide, Weichspüler, Klimaanlagenfilter, verarbeitete Lebensmittel, gebleichten Fisch und gebleichtes Mehl bis hin zu fast allen aus China importierten Lebensmitteln, einschließlich ihrer als organisch gekennzeichneten Exporte. Haben Sie eine Quecksilbervergiftung?

Zu den Symptomen gehören Nervosität, Angst, Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Muskelschwäche, Hörprobleme, Nierenschäden, mangelnde Koordination……wir können ewig so weitermachen.

Thimerosal in Multidosis-Impfstoffampullen besteht zu etwa 50 Prozent aus Ethylquecksilber, und das ist tödlich, ungeachtet dessen, was Ihre Krankenschwester Ihnen gesagt hat. Es ist ein beitragender Faktor bei vielen Autismus-Fällen auf der ganzen Welt. Hinzu kommt, dass Quecksilberdosen, die eine Sterblichkeitsrate von einem Prozent ergeben, in Kombination mit Aluminium auf 100 Prozent ansteigen, und deshalb enthält der Impfstoff Covid-19 my einen Todesschalter, der alle auf einmal ausschalten kann.

Haben Sie das Hutmacher-Wahnsinnssyndrom? Das klingt wie das, was die Schläger der BLM und der Antifa bei ihren Unruhen erleben, bei denen sie Schwarze Kinder töten und schwarze Unternehmen ruinieren, obwohl es ihnen eigentlich darum gehen sollte, Schwarze zu schützen. Das muss die Quecksilberüberladung sein!

Ist dies wirklich die Zukunft der Impfstoffe? Wir sind im Moment nicht weit weg davon. Leute passt auf. Erfahren Sie in diesem kurzen Video mehr über Quecksilbervergiftung, und dann wissen Sie mit Sicherheit, dass Sie sich von allen neuen Impfstoffen und “silbernen” Zahnfüllungen fernhalten sollten. Uncut-news.ch

Kommentare sind geschlossen.