Aufregung um russischen Corona Impfstoff: Die Fake News der deutschen „Qualitätsmedien“

Die Registrierung (nicht Zulassung!) des ersten Corona-Impfstoffs durch Russland hat die Medien in Deutschland in Aufruhr versetzt. Russland wird vorgeworfen, eine vorgeschriebene Testphase übersprungen zu haben. Dass ist jedoch nicht wahr, wie ein Blick in die Originalquellen zeigt. Stattdessen übersetzen die deutschen Qualitätsmedien (bewusst?) falsch.

Ich habe gestern schon auf den entscheidenden Unterschied hingewiesen. In Russland wurde der Impfstoff nicht zugelassen, sondern registriert. Das ist ein wichtiger Unterschied. Die Registrierung ist in Russland formaljuristisch nötig, um die dritte Testphase durchzuführen. Erst danach wird der Impfstoff zugelassen.

Wie die Zulassung von Impfstoffen funktionert

Impfstoffe werden in drei Phasen getestet. In den Phasen I und II und…..

Kommentare sind geschlossen.