Die weiße schwarznationalistische Farbrevolution

Nun, die weiße schwarznationalistische Farbrevolution („zum Teil ermöglicht durch GloboCap“) scheint extrem gut zu laufen. Gemäß dem Foreign Policy Magazin klammert sich das Trump-Regime an die Macht, aber es sei nur eine Frage der Zeit, bis die identitären und moderaten Rebellen die von Putin unterstützten Faschisten aus dem Amt verjagen und in der westlichen Welt wieder die Demokratie herstellen.

Ja, so ist es. Gerade sah es noch so aus, als wäre der Konzern-gesponserte, total organische und friedfertige Aufstand gegen den Rassismus vorbei und als hätte das russo-faschistische Trump-Regime überlebt, da haben die global-kapitalistischen Anarchisten von Portland und andere militante „Widerstands“-Zellen einen vernichtenden Gegenangriff auf verschiedene faschistische Gebäudefassaden, faschistische Zäune und Geschäfte und dergleichen gestartet, und sind eins gegen eins in den Straßen auf schwer bewaffnete Putin-Nazi-Schlägertrupps losgegangen.

Der Guardian und andere Elemente der Untergrund-Resistance-Medien….

Kommentare sind geschlossen.