In jedem Fall verdammt …

Beschlossene Sache: Die Bundeswehr kann künftig auch mit Drohnen töten

Die vom israelischen Unternehmen Israeli Aerospace Industries für die Bundeswehr entwickelte Drohne vom Typ Heron TP hat mit Erfolg einen ersten Testflug absolviert.Foto: Israeli Ministry of Defense

Die Erprobung läuft. Erfolgreich. Im Sinne der Kunden. Am 26. Juli 2020 startete in Israel die Drohne Heron TP zu ihrem Erstflug. Das unbemannte Fluggerät wurde von Israel Aerospace Industries (IAI) auf der Basis der Drohne Eitan entwickelt, die bereits seit rund zehn Jahren von den israelischen Streitkräften im wortwörtlichen scharfen Schuss über den Palästinensergebieten eingesetzt wird. Der Nachfolger Heron TP dagegen trägt das Eiserne Kreuz am Rumpf und die deutsche Fahne an den Leitwerken.

Im Juni 2018 hatte die Bundesregierung einen Vertrag mit dem israelischen Verteidigungsministerium geschlossen. Als Leasingkunde meldete…..

Kommentare sind geschlossen.