Escobar: Wer profitiert von der Explosion in Beirut?

asiatimes.com von Pepe Escobar

Bild AFP

Die Erzählung, dass die Explosion in Beirut eine ausschließliche Folge von Nachlässigkeit und Korruption der gegenwärtigen libanesischen Regierung war, ist nun in Stein gemeißelt, zumindest im atlantischen Bereich.

Doch wenn wir tiefer graben, stellen wir fest, dass Nachlässigkeit und Korruption möglicherweise durch Sabotage voll ausgenutzt wurden, um sie zu konstruieren.

Der Libanon ist das Hauptgebiet von John Le Carré. Eine multinationale Spionagehöhle aller Schattierungen – Agenten des Hauses Saud, zionistische Agenten, Waffenschmuggler der “gemäßigten Rebellen”, Intellektuelle der Hisbollah, ausschweifende arabische “Könige”, selbstverherrlichte Schmuggler – in einem Kontext einer wirtschaftlichen Katastrophe des gesamten Spektrums, von der ein Mitglied der Achse des Widerstandes betroffen ist, das neben Syrien und Iran ein ständiges Ziel Israels ist.

Als ob dies nicht schon genug wäre, trat Präsident Trump in die Tragödie ein, um die – bereits verseuchten – Gewässer des östlichen Mittelmeers zu trüben. Unterrichtet von “unseren großen Generälen”, sagte Trump am Dienstag:

“Laut ihnen – sie wüssten es besser als ich – aber sie scheinen zu glauben, dass es ein Angriff war.”

Trump fügte hinzu: “Es war eine Art Bombe.

Ließ diese glühende Bemerkung die Katze aus dem Sack, indem sie geheime Informationen preisgab? Oder lancierte der Präsident eine weiteres Gerücht?

Trump nahm seine Bemerkungen schließlich wieder zurück, nachdem das Pentagon es abgelehnt hatte, seine Behauptung über das, was die “Generäle” gesagt hatten, zu bestätigen, und sein Verteidigungsminister, Mark Esper, die Erklärung des Unfalls für die Explosion unterstützte.

Es ist eine weitere graphische Illustration des Krieges, der den Beltway verschlingt. Trump: Angriff. Pentagon: Unfall.

“Ich glaube nicht, dass das jetzt jemand sagen kann”, sagte Trump am Mittwoch. “Ich habe es auf beide Arten gehört.”

Dennoch ist es erwähnenswert, einen Bericht der iranischen Nachrichtenagentur Mehrnews zu erwähnen, wonach vier Aufklärungsflugzeuge der US-Marine zum Zeitpunkt der Explosionen in der Nähe von Beirut gesichtet wurden.

Ist dem US-Geheimdienst bekannt, was wirklich im gesamten Spektrum der Möglichkeiten geschah?

Dass Ammoniumnitrat

Die Sicherheit im Hafen von Beirut – dem wichtigsten Wirtschaftszentrum der Nation – müsste als oberste Priorität betrachtet werden. Aber um eine Linie…….

Who profits from the Beirut blast?

Kommentare sind geschlossen.