Das Propagandabüro bereitet sich auf die Einführung des Impfstoffs vor

Robert F. Kennedy Jr.

Der offizielle Titel der klinischen Studie für diejenigen die den Impfstoff skeptisch gegenüber stehen, lautet:

“Überzeugende Botschaften für die Aufnahme des Impfstoffs COVID-19: eine randomisierte kontrollierte Studie, Teil 1”.

Die Forscher bombardierten 4000 Freiwillige in 12 randomisierten Studiengruppen mit alternativen Botschaften, um die besten Propaganda-Techniken zu entwickeln die den Impfstoffskeptiker von einer Impfung überzeugen sollen.

Die Botschaften reichten von der Beschreibung über die Vorteile des Impfstoffs über die Betonung der schrecklichen wirtschaftlichen Auswirkungen ohne Impfstoff bis hin zu Schuldgefühlen, Verlegenheit, Ärger, Angst aus Eigennutz vor nicht geimpften Nachbarn, dem Stigma des sozialen Urteilsvermögens und der Scham. Das ganze um festzustellen wie man am besten den Gehorsam entwickeln kann.

Die Studie untersucht nicht die möglichen Auswirkungen von Transparenz, Ehrlichkeit, robuster Sicherheitswissenschaft oder der Bereinigung der allgegenwärtigen Korruption und finanziellen Konflikte in den Aufsichtsbehörden auf das öffentliche Vertrauen.

robertfkennedyjr

US-Regierung und Yale führen klinische Studien durch: “Wie kann ich den Bürger zur Impfung überreden”

Kommentare sind geschlossen.