Alexa, AWS & Co.: US-Polizei verlangt deutlich mehr Daten

US-Ermittler haben bei Amazon im ersten Halbjahr rund ein Viertel mehr rechtliche Ersuchen nach Nutzerdaten gestellt als in der Vergleichsperiode 2019.

Alexa, AWS & Co.: US-Polizei verlangt deutlich mehr DatenBild: Maksim Kabakou/Shutterstock.com

Strafverfolger auf Bundes-, Staaten- und Kommunalebene wollen in den USA immer mehr Informationen über Kunden von Amazon einholen. In den ersten sechs Monaten 2020 stieg die Zahl der an den Konzern gerichteten einschlägigen rechtlichen Anordnungen und Durchsuchungsbefehle um 23 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2019, die anderer gerichtlicher Erlasse sogar um 29….

Kommentare sind geschlossen.